STABILE WERTE

01 SÜDWEST BERLIN

  • EINWOHNERZAHL:

    Rund 310.071 Einwohner (2020) auf einer Fläche von 102,50 km²

  • WOHLHABEND:

    Berlinweit die meisten Menschen mit einem Jahreseinkommen von über 500.000 €

  • VIELFALT:

    Botanischer Garten mit ca. 22.000 Pflanzenarten (der größte Deutschlands)

  • IDYLLE:

    Rund 50 Prozent Wasser- und Waldanteil

  • FORTSCHRITT:

    Dynamischer Standort mit modernen Schlüsselbranchen und wirtschaftsnaher Forschung

  • SHOPPING:

    Die Schloßstraße in Steglitz als größter Einzelhandelsstandort in Berlin mit über 200.000 m² Verkaufsfläche

  • ARBEITSPLÄTZE:

    Gewerbe- und Industriegebiet in der Goerzallee mit ca. 280 Betrieben und 3500 Beschäftigten auf einem 77 Hektar Gelände

Termin Vereinbaren

MAKRO LAGE

01 Zwischen Stadt und Natur

Man grüßt sich, man kennt sich, man genießt. Zehlendorf ist eine gutbürgerliche Idylle inmitten Berlins. Die Anbindung an die Stadt ist ideal und die Lage perfekt. Ringsherum sind weite Wälder und Seen, belebte Einkaufsstraßen sowie entspannte Wohnviertel. An einem Ort, an dem die Uhren langsamer zu ticken scheinen.

In der Nachbarschaft:

  • Dreipfuhlpark
  • Truman Plaza
  • Von Steuben Statue
  • Domäne Dahlem
  • Freie Universität Berlin
  • Max-Planck-Institut
  • Botanischer Garten
  • Schlachtensee
  • Krumme Lanke
  • Zehlendorf Eiche
  • Alliiertenmuseum
  • Jagdschloss Grunewald
  • Schloßstraße (Steglitz)
  • Krankenhaus Waldfriede
  • Mexikoplatz
  • Charité Universitätsmedizin
  • Ernst-Reuter Sportfeld
  • Museumsdorf Düppel

03 Das “Deutsche
Oxford”

Wo einst Persönlichkeiten wie Albert Einstein, Lise Meitner und Max-Planck wirkten, befindet sich heute die Freie Universität Berlin sowie ein weitverzweigtes Netz aus wissenschaftlichen Instituten, Unternehmen und Startups. So ist Zehlendorf als “Deutsches Oxford” stetig gewachsen. Mit einer wirtschaftsnahen Forschung, die für zahlreiche Innovationen, stetigen Zuzug und eine konstante Wachstumsdynamik sorgt. Ein attraktiver Investitionsstandort, der moderne Schlüsselbranchen und traditionsreiche Familienunternehmen wie kein anderer Bezirk zusammenbringt.

Der Standort in Zahlen

  • 5.000

    Unternehmen

  • 300

    Hektar Fläche

  • 19

    Kliniken

  • 20

    Institute und
    Forschungseinrichtungen

  • 30

    produzierende
    Unternehmen

  • 85

    technologiebasierte
    Unternehmen

  • 33.000

    Studierende

  • 32.000

    Beschäftigte